2018 # 58 Schokokeks veredelt

Bereits im Frühjahr habe ich diese einzeln verpackten Kekse einer Firma mit Kuh im Logo verpackt bzw. etwas aufgehübscht. Die Verpackung ist in Silber daher habe ich mich da an dem kostenlosen Designerpapier der diesjährigen Sale-a-bration Aktion gehalten. Dort ist nämlich auch Silber enthalten. Noch etwas graues Schleifenband und ein netter Spruch, ebenfalls in grau dazu noch einige Stanzteile- fertig ist ein kleines Mitbringsel.

Gerade zur jetzt anstehenden Weihnachtszeit eigenen sich diese Kekse besonders z.B. als Tischgoody, kleines Mitbringsel, Dekoration usw usw

Einfach etwas Weihnachts-DSP plus kleinem Spruch und evtl. etwas Garn oder Schleifenband schon ist man für Weihnachten vorbereitet, es kommt ja doch immer viel schneller als gedacht.

Advertisements

2018 # 57 Halloween, Fledermauscocktail

Ich liebe Fledermäuse! Nee, in echt jetzt, ich finde die wahnsinnig faszinierend. Es gibt ja sogar echte Blutsauger unter ihnen, allerdings nicht hier bei uns! Abends wenn ich mit dem Hund nochmal draußen bin, kann man bei uns in der Straße oft welche sehen, hören tut man sie ja nicht. Über unseren Teich fliegen sie auch oft hinweg, da hier natürlich viele Insekten zu finden sind- einfach klasse, die Flattermäuse.

Grund genug sie hier im Projekt ordentlich in Szene zu setzen. Dies habe hier als eine Art Fledermaus-Schleife auf einer kleinen Box getan. Mir gefällts 🙂

#55 (2)

Dafür braucht man nicht mal „richtiges“ Halloween-Bastelmaterial, sondern etwas Farbkarton, Krepppapier und ein paar Stanzen, schon kann losgelegt werden. Schaut euch gerne meine kleine Anleitung auf YouTube an, da zeige ich genau wie es funktioniert.

2018 # 56 Kleinigkeit als Dankeschön für meine Sammelbesteller im September

Wie in jedem Monat, bekommen die Teilnehmer meiner Sammelbestellung(en) ein kleines Dankeschön von mir. Ich versuche jeden Monat eine neue Nettigkeit mit in die Bestellung zu legen, natürlich immer selbstgebastelt. Versteht sich von selbst, oder?

Diesmal war es eine kleine Verpackung für eine Mini Haselnusstafel…gemacht mit einem kleinen Stück Designerpapier aus der Serie „Poesie der Natur“ #146388 und dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge.

 

Die Blätter habe ich mit den passenden Framelits aus dem Set gearbeitet. Der Spruch stammt allerdings aus dem Stempelset „Bestickte Grüße“ #147579, der passte hier einfach wunderbar. Dann brauchte es nur noch etwas passende Kordel, und schon ist wieder ein kreatives Werk geschaffen. In diesem Sinne, wünsche ich euch ein kreatives Wochenende.

Eine Anleitung gibt es hier, schaut gerne mal rein:

Bloghop- StempelPalast & Friends Christmas in October

Hallo,

schön das Du vorbeischaust. Dies ist mein erster Bloghop, und ich bin ziemlich aufgeregt ob alles so klappt, wie wir es uns wünschen. Wir alle wollen euch ja tolle Projekte aus dem aktuellen Herbst-/Winter Katalog vorstellen.

Das Thema des Bloghops ist: Christmas in October. Ja, erstmal denkt man, ist ja noch ewig hin, aber dann kommt es doch schneller als gedacht. Kennen wir doch alle…

Mein Beitrag :

BH (6)

Für meinen Beitrag habe ich mir das Designerpapier „Hüttenromantik“ # 147820 ausgesucht. Zusammen mit Farbkarton in Granit wirkt es sehr edel und zurückhaltend. Als Farbtupfer gibt es Perlen die mit den Alkoholmarkern eingefärbt wurden, und das schöne Geschenkband in Merlotrot bzw. Kupfer, da es zweifarbig ist und gleich noch etwas Glanz mitbringt.

Um euch zu zeigen das man mit dem Papier noch mehr als nur Karten machen kann, habe ich noch einen kleinen Milchkarton damit verziert, sowie einen Anhänger damit gestaltet.

 

Das tolle an dem Papier ist, es eignet sich nicht nur für Weihnachten. Darin sind viele neutrale Muster, wie Streifen, Schottenmuster oder Sterne. Die kann man das ganze Jahr über verwenden, vor allem super als Hintergrund. So ist man mit dem Papier nicht nur auf eine Jahreszeit festgelegt.

 

Vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

Hier geht es direkt zu Christiane Knapp vom StempelPalast weiter.

Christiane

 

Hier kannst du die ganze Liste der Teilnehmerinnen einsehen und von einem Blog zum nächsten hüpfen, viel Spaß dabei. Liebe Grüße, Daniela von happystamping@web.de

Christiane

Michelle

Iris

Tanja

Anja

Katja

Daniela

Simone

Daniela von happystamping —hier bist du gerade—

 

 

 

 

2018 # 54 Mein Swap für den Mega-Workshop bei Sonja Schulte (Papiertante-NF) im Norden

Juhu, endlich ist es wieder soweit. Der zweite Mega-Workshop bei Sonja steht in den Startlöchern. Ich freue mich riesig, Sonja und ganz viele andere die ich letztes Jahr bereits kennlernen durfte, in diesem Jahr wieder zu treffen. Das wird bestimmt richtig klasse!

Es wird natürlich auch wieder geswapt (swapen bedeutet: tauschen von selbstgebastelten Karten /Verpackungen usw. Jeder macht eine selbst bestimmte Anzahl seiner Artikel und kann dann mit gleichvielen anderen tauschen. So kommt man mit einer Vielzahl neuer Ideen und Anregungen wieder nach Hause )

Mein Swap ist in diesem Jahr diese Kartenfront im Vintagelook. Mir gefällt das Stempelset einfach soooo gut….

Meine Grundkarte aus Espresso hat eine Größe von 14,8 x 10,5 cm, darauf kommt ein Aufleger in Savanne in 13,8, x 9,5 cm, gestempelt habe ich mit dem Set „Wahrlich Vintage“ #147576 auf Farbkarton in Vanille Pur 13,3, x 9 cm.

Swap (2)

So sah mein Arbeitsplatz zwischendurch aus…ich habe mir erstmal alles passend zugeschnitten, dann alles gestempelt und zum Schluss alles zusammengefügt. Dann wurde noch jede Karte einzeln in eine Tüte mit kleinem Hinweis und meiner Visitenkarte verpackt. Damit auch jeder erkennen kann, dies ist meine Karte…

Swap (5)

Das Designerpapier ist aus der Reihe „Poesie der Natur“ #146338 davon habe ich zwei Papiere ausgesucht und den einen Streifen in 1,5 x 10 cm und den anderen in 2,5 x 9 cm zugeschnitten. Das Oval habe ich mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt und zusätzlich in dem neuen Prägefolder “ Wellpapier“ geprägt um noch mehr Struktur oder Tiefe auf die Karte zu bekommen. Das bestempelte Papier in Vanille habe ich mit dem Prägefolder „Struktureffekt“ ebenfalls geprägt, das sieht  sehr edel aus (auf den Bildern leider fast nicht zu erkennen). Als letztes I-Tüpfelchen habe ich dann noch eine Schleife aus rustikalem Juteband auf das kleine Etikett geklebt. Dafür, das ich Tagelang überlegt und auch wieder verworfen habe, was ich als Swap mache, gefällt mir mein Ergebnis letztendlich sehr gut 🙂

Hier gibt es eine Anleitung zum angucken:

2018 #53 Halloween, Rucki-Zucki Verpackung

Heute habe ich eine Halloween Verpackung für euch, die quasi fast von alleine vom Basteltisch hüpft. Sie ist supereinfach und vor allem megaschnell gemacht. Dafür eigenen sich besonders gut unsere transparent Tüten aus dem Hauptkatalog, die gehen dort leider immer etwas unter, finde ich. Damit lassen sich im Nu nette Kleinigkeiten verpacken. Hier habe ich kleine Hacheztäfelchen mit DSP umwickelt und in die Tütchen gefüllt. Etwas an Dekoration dran, schwupps fertig ist die Verpackung. Lässt sich dann auch super für jede Gelegenheit abwandeln, je nach Papier und / oder Dekoration.

Probiert es doch einfach mal aus…

(Die tolle Kerze mit den passenden Fledermäusen gibt es gerade beim Möbelschweden…)

2018 # 52 Edle Tischdekoration / Goodies

Eine meiner Lieblingsverpackungen ist die „Box in a Bag“ Schachtel. Sieht immer wieder toll aus, ist aber total einfach und auch schnell gemacht. Dank der vielen wunderbaren Designerpapiere von Stampin`Up! ist es auch sehr einfach das passende für jede Gelegenheit zu finden. Diesmal habe ich mich an etwas edlerem Papier bedient. Es ist aus der Produktreihe „Winterblüten“ #147800. Das besondere an diesem Papier, ist, dass es auf einer Seite immer einen ganz edlen Perlmuttschimmer hat. Farblich habe ich mich hier ganz zurückgehalten um das Papier wirken zu lassen. Einen kleinen Spruch in Silber embosst und noch etwas an Dekozweigen und Schleifenband. Als Extra-Hingucker habe ich das Schleifenband noch mit einer silbernen Klemme befestigt- fertig! Manchmal braucht es nur ganz wenig um ganz groß zu wirken…

Hier noch ein paar Bilder: