2018 #51 Vintage Verpackung fürs Grillfest beim Stempel Frühling

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit war ich mit ein paar Freundinnen und Demo-Kolleginnen bei Tanja vom Stempel-Frühling zum grillen eingeladen. Ohne uns abzusprechen, haben wir alle eine selbstgemachte Kleinigkeit mitgebracht, neben den Salaten und Brot usw. war schon witzig.

Ich habe eine kleine Verpackung aus Packpapier im Vintage-Style gemacht. Hat riesig viel Spaß gemacht. Die kleinen Papierblumen sind auch aus Packpapier gemacht, aber mit Framelits die diesmal nicht von Stampin Up sind, da sie dort leider nicht mehr im Programm sind…die Stanzformen habe ich auf einem Kreativmarkt gekauft, zusammen mit einem Papiercrimper womit man die Ender der Verpackung „crimpen“ also zusammendrücken kann (kann man ganz gut auf den Bildern erkennen)

Hier sind noch mehr Bilder:

 

Eine kleine Anleitung gibt es wieder mal hier:

Advertisements

2018 #50 Karte für Catch the Sketch Nr. 34

Alle zwei Wochen gibt es eine neue Aufgabe bei Catch the Sketch. Diesmal waren bestimmte Farben vorgegeben die benutzt werden sollten. Nämlich Schiefergrau, Marine und Merlotrot, wie man die dann einsetzt ist der eigenen Fantasie überlassen, oder auch dem Anlass…

Ich habe mich an einem neuen Stempelset orientiert, Alles Alles Gute, heißt es. Sind einige Sprüche drauf und der Strauß mit der Schleife zum Beispiel.

Hier habe ich jetzt eine weiße Grundkarte genommen, darauf einen Aufleger in Marine, dann Schiefergrau. Den Strauß habe ich in Grau gestempelt, darauf in Merlotrot die Blumen, dann gab es noch eine Schleife, wieder in blau- somit alle Farbvorgaben erfüllt.

Hier geht es zu Catch the Sketch, macht doch auch mal mit!  https://catchthesketch.de/

Hier nochmal eine Variante in gleichen Farben aber andersherum:

#46 (3)

2018 #49 Rosetten in Sternenform oder als Herz

Ich habe neulich mal ein Video gesehen, wo aus normalen Rosetten welche in Herzform gemacht wurden…da lag für mich die Frage nahe, geht das auch als Stern? Ja! es geht, und zwar ziemlich einfach. Eventuell hatte schon vor mir jemand die Idee (bestimmt sogar, gesehen hab ich es nur noch nicht, was aber ja nichts heißen muss…) aber ich habe einfach mal rumprobiert. Ergebnis seht ihr oben. Sehr gelungen finde ich, mit den Kupferakzenten sehr edel.

Geht auch wirklich ganz einfach, ich habe mal versucht, das ein bisschen aufzumalen:

Stern mit 5 Zacken:

Ihr benötigt ein Stück DSP (gerne etwas dicker, nicht so ganz dünn) in 30,5 cm x 4 cm Höhe, zieht über die ganze Länge eine Hilfslinie bei 2 cm, dann teilt ihr die Länge (30cm reichen, Rest ist Klebelasche) durch 5, also hier alle 6 cm, dann oben am Rand immer bei der Hälfte (hier bei 6 cm, also alle 3 cm) dann die Linien verbinden und das Zackenmuster ausschneiden. (Im Bild unten rosa angemalt)  Dann im Falzbrett bei jedem 1/4 Inch (ich habe nur das in Inch, in cm sind das etwa alle 6 mm, da müsstet ihr dann alleine rechnen 🙂 ) falzen.

Dann alle Falzlinien im Zickzack falten, die Enden zusammenkleben und den Stern an der geraden Seite zur Mitte hin plattdrücken und mit Heißkleber fixieren. Evtl. damit es schöner aussieht noch einen Kreis oder auch kleinen Stern in die Mitte kleben solange der Heißkleber noch trocken ist um Klebereste zu überdecken. – Fertig-

Rosetten (4)

Stern mit 6 Zacken:

Eigentlich genauso, nur teilt ihr die 30 cm in 6 Abschnitte…

Rosetten (3)

Beim Herz ist es etwas anders. Länge und Breite bleibt gleich, in der Hälfte einmal falten und eine Linie, ähnlich meiner unten, aufzeichnen. Gefaltet lassen und ausschneiden. Dann wieder falzen, falten, zusammenkleben und die gerade Seite zur Mitte drücken und mit Heißkleber fixieren. Evtl. an der geschwungenen Linie etwas experimentieren, sind ja nicht alle Herzen gleich (dick, dünn, schmal oder rund) Notfalls kann man das fertige Herz noch etwas angleichen (schneiden) 🙂

Rosetten (2)

Hier gibt es eine kleine Videoanleitung für die Sterne:

2018 #48 Eine Geburtstagskarte zum 18.

Normalerweise kommt meine liebe Tochter auf den aller letzten Drücker, um mal eben eine Geburtstagskarte zu „bestellen“, diesmal war es zumindest einen ganzen Tag vorher 🙂 Daher hatte ich etwas Zeit zum überlegen. Eine Schüttelkarte, hatte ich gefühlt eine Ewigkeit nicht mehr gemacht, also frisch ran ans Werk. Die Karte ist für eine junge Dame, also durfte etwas Glitzer und Rosa dabei sein. Ich hatte noch etwas altes Designerpapier in Schwarz, Weiß und Wassermelone, dazu passende Pailletten als Schüttelmaterial. Damit das ganze Schüttelmaterial nicht bis ganz nach unten durchfällt habe ich mittendrin noch die 18 plaziert, damit hier ordentlich was hängen bleibt. Noch ein paar Pailletten obendrauf und farblich passendes Washitape und die Karte ist fertig.

Der Umschlag ist aus der selben Reihe des Designerpapiers und mit Hilfe des Stanz- und Faltbrettes für Briefumschläge zu einem solchen verarbeitet worden. Noch ein Happy Birthday gestempelt und als Deko auf den Umschlag geklebt, mit einem Schleifchen noch verziert- und fertig die Karte zum 18. Geburtstag.

 

2018 #47 Weihnachtskarte, gar nicht kleinkariert…

Hier ist eine neue Idee zum Start des Herbst- und Winterkataloges von Stampin`Up!

Eine viereckige Karte im Maß von 14,5 x 14,5 cm, damit sie aus einem Bogen in DinA4 zu machen ist. Die Grundkarte ist in Flüsterweiß mit einem Aufleger in Chili, die Deko aus verschiedenen Quadraten in Flüsterweiss, Chilli und Granit. Verwendet habe ich das Weihnachtspapier „Hüttenromantik“ # 147820, erhältlich ab 05.09.2018.  Das sind sehr zurückhaltende Farben, aber das macht diese Karte gerade aus, finde ich. Grün und Rot muß nicht immer alles sein, zu Weihnachten. Aufgrund meiner Anleitung bei YouTube gab es dort einen Kommentar, der besagt es wäre eine „erwachsene Karte“, dem kann ich nur zustimmen. Das trifft es in meinen Augen ziemlich genau.

Wer eine Anleitung möchte, klickt bitte hier:

2018 # 46 Halloween-Verpackung

Als bekennender Halloween-Fan musste es natürlich gleich eine unheimliche Verpackung sein. Die Farbe Amethyst hat mich gleich gepackt, obwohl es nicht so eine klassische Farbe zu Halloween ist. Aber immer nur Orange, Schwarz und Grün ist ja auch langweilig. Der Oberknaller für mich, ist aber die Fledermaus-Stanze! Damit kann man gleich drei von den Flatterviechern auf einmal ausstanzen. Mit dem passenden Stempelset kann man die auch stempeln und dann ausstanzen, hier hat es mir aber gereicht sie einfach in schwarz auszustanzen. Ein kleiner Spruch (bei den Stempeln mit dabei) eine Schleife und : tadaaa mal wieder was tolles gewerkelt.

Das ist es, was ich an Stampin Up soooo liebe, alles passt zusammen, man muss nichts zusammenkramen und kann gleich loslegen. Klasse!

Falls jemand eine Anleitung braucht, bei mir auf meinem YouTube-Kanal gibt es eine…

#44 (3)

2018 # 45 Advents- oder Herbstdeko zum Katalogstart

Ab dem 05.September 2018 gilt der neu Herbst- Winter Katalog von Stampin Up. Falls ihr noch keinen habt, schreibt mir, dann schicke ich euch einen zu.

Erste kleine Ideen werde ich die nächsten Tage hier und auf Youtube vorstellen, damit ihr schon mal eine kleine Ahnung bekommt, was euch im neuen Katalog so erwartet. Hier erstmal eine nette Dekoidee aus alten kleine Gläsern und etwas Papier…geht superschnell und einfach und ist mal was anderes als gekaufte Deko…

Hier nochmal ein paar Bilder, auch als Herbstvariante auf meinem Esstisch…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eine Anleitung gibt es hier:

Danke und bis zum nächsten Mal,

Daniela